Standpunkte

Standpunktpapiere dienen dazu, dass sich die DGHWi in aktuelle Kontroversen einbringt und ihren Standpunkt vertritt. Wie auch die Positionspapiere werden die Standpunktpapiere nicht auf Anfragen hin verfasst, sondern z.B. als Reaktion auf Publikationen anderer Einrichtungen oder Gesellschaften.

 

Standpunkte:

Gutachten über Ursachen von Geburtsschäden bei von freiberuflich tätigen Hebammen betreuten Geburten (BQS Institut für Qualität und Patientensicherheit GmbH 2018) Standpunktpapier der Deutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft (13. März 2020)

Zitation: Loytved C, Heß C für die Deutsche Gesellschaft für Hebammenwissenschaft. Gutachten über Ursachen von Geburtsschäden bei von freiberuflich tätigen Hebammen betreuten Geburten (BQS Institut für Qualität und Patienten-sicherheit GmbH 2018). Z Hebammenwiss. 2020;8(1):16-9.

Standpunkte der Deutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft (DGHWi) zu Änderungsbedarf im Hebammenreformgesetz (HebRefG) (13. September2019)

Zitation: Deutsche Gesellschaft für Hebammenwissenschaft. Standpunkte der Deutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft (DGHWi) zu Änderungsbedarf im Hebammenreformgesetz (HebRefG). Verfügbar unter: https://www.dghwi.de/wp-content/uploads/2020/11/Standpunkte-DGHWi-Aenderungsbedarf-HebRefG_2019-09-04.pdf

Expertise zur Umsetzung der Regelakademisierung in der Hebammenausbildung. Standpunktpapier der Sektion Hochschulbildung der Deutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft (10. Dezember 2018)

Zitation: Sektion Hochschulbildung der Deutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft (DGHWi). Expertise zur Umsetzung der Regelakademisierung in der Hebammenausbildung. Z Hebammenwiss. 2019;7(1):16-7.