Mitgliedschaft

Die DGHWi verfügt über ein weites Netzwerk im gesundheitspolitischen und hebammenwissenschaftlichen Feld. Ihre Mitglieder sind dadurch gut informiert und können an aktuellen Diskursen partizipieren. Die niedrigschwellige Mitarbeit in Sektionen der DGHWi und das Angebot exklusiver Veranstaltungen bieten den Mitgliedern Möglichkeiten, sich vielseitig zu vernetzen, auszutauschen und von der Zusammenarbeit mit anderen Mitgliedern zu profitieren.

Das produktive Zusammentreffen forschender, lehrender, praktizierender und werdender Hebammen in Sektionen und Arbeitsgruppen, bei Workshops und Konferenzen, in der Arbeit an Stellungnahmen und Positionspapieren fördert das kollegiale Miteinander und die Entwicklung der wissenschaftlichen und praktischen Hebammentätigkeit.

Vorteile einer Mitgliedschaft

icon-vorteile-farbig-immergutinformiert

Immer gut informiert

Mitglieder erhalten die Printversion der ZHWi kostenlos. Die Übersetzung eines Originalartikels ins Englische ist für Mitglieder günstiger.

icon-vorteile-farbig-gutvernetzt

Gut vernetzt

Mitglieder können vergünstigt an Veranstaltungen der DGHWi teilnehmen. Für Mitglieder der DGHWi werden exklusive Veranstaltungen angeboten.

icon-vorteile-farbig-relevanteinhalte

Relevante Inhalte

Mitglieder haben über die DGHWi die Möglichkeit, zu wissenschaftlichen und gesundheitspolitischen Themen Stellung zu beziehen.

icon-vorteile-farbig-mitgestalten

Mitgestalten

Über Mandate der DGHWi können Mitglieder an gesundheitspolitischen und hebammenwissenschaftlichen Diskursen teilnehmen. Die Teilnahme an Sektionen und AGs ist Mitgliedern der DGHWi vorbehalten.

icon-vorteile-farbig-praxisnah

Stets praxisnah

Über das Netzwerk der DGHWi können Mitglieder Kontakte für ihre fachliche und wissenschaftliche Entwicklung knüpfen. Durch die Vernetzung in der DGHWi können aktuelle hebammenwissenschaftliche Erkenntnisse in Praxis und Lehre übernommen werden. Forschungsprojekte und Forschungsergebnisse können über die DGHWi in die Fachöffentlichkeit getragen werden.

Interessiert? Werden Sie auch Mitglied!

Jedes Mitglied zählt – gemeinsam können wir unserer Arbeit mehr Rückhalt geben.

Die DGHWi besteht aus ordentlichen Mitgliedern, fördernden Mitgliedern und
Ehrenmitgliedern. Gemeinsam ist ihnen das Interesse, die Hebammenwissenschaft weiter zu entwickeln.

Ordentliche Mitgliedschaft

110 €
  • ermäßigt: 55 €
  • solidarisch: mind. 150€
  • (ein ermäßigter Beitrag wird für das jeweilige Jahr ohne Vorlage von Nachweisen zwischen dem 1.1. und 28.2. eines jeden Jahres beantragt)

Fördermitgliedschaft

mind. 150€
  • (für natürliche oder juristische Personen ohne Stimm- und Wahlrecht)
  • Juristische Personen (z.B. Vereine, Stiftungen) sind als Fördermitglieder herzlich willkommen! Laut Satzung können diese kein Ordentliches Mitglied der DGHWi werden. Eine Fördermitgliedschaft kann aber auch von Einzelpersonen (natürliche Personen) beantragt werden.

Bonusmitgliedschaft

Bitte melden Sie uns den*die beste*n Absolvent*in einer Hebammenschule oder eines Bachelor-Studiengangs für Hebammen. Wir prämieren diese besondere Leistung gerne mit einer Bonusmitgliedschaft!

Sie können ein ordentliches Mitglied werden, wenn

  • zu Ihrem Tätigkeitsbereich hebammenwissenschaftliche, pflegewissenschaftliche und/oder gesundheitswissenschaftliche Lehre oder Forschung gehören oder
  • Sie eine Studierende entsprechender Studiengänge sind,
  • Sie eine Hebamme sind oder
  • Sie sich noch in der Ausbildung zur Hebamme befinden,
  • Sie ein*e Wissenschaftler*in oder
  • eine Studierende anderer Disziplinen oder
  • eine Angehörige anderer Tätigkeitsfelder sind, die das Ziel der DGHWi unterstützen will.

Beitritt und Zahlungen

Als Beitragsjahr gilt der Zeitraum zwischen dem 1.1. und 31.12. eines jeden Jahres. Der jeweils gültige Jahresbeitrag wird bis zum 31. März eines Beitragsjahres fällig.

Erfolgt der Beitritt im letzten Quartal eines Jahres, dann sind für jeden Monat der Mitgliedschaft 10 € (bei Ermäßigung 5 €) als ordentliches Mitglied und 15 € als förderndes Mitglied zu entrichten.

Der Mitgliedsbeitrag für das Jahr des Eintritts in die Fachgesellschaft ist spätestens 4 Wochen nach Bestätigung der Mitgliedschaft durch die Geschäftsstelle der DGHWi zu entrichten.