Stellungnahmen

In Form von Stellungnahmen bringt die DGHWi die hebammenwissenschaftliche Perspektive in aktuelle gesundheitspolitische Themen ein. Auf diese Art und Weise beteiligen sich wissenschaftlich-medizinische Fachgesellschaften zum Beispiel an der Erstellung neuer Richtlinien des Gemeinsamen Bundeausschusses (G-BA). Die DGHWi kann so Einfluss in den Beratungsprozess des Gemeinsamen Bundesausschusses oder anderer Organisationen nehmen.

Beteiligen können sich alle interessierten Mitglieder der DGHWi. Per Rundmail werden fortlaufend Mitglieder gesucht, die sich zu bestimmten Themen an einer Stellungnahme beteiligen möchten.

Alle Stellungnahmen werden sobald wie möglich in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für Hebammenwissenschaft (ZHWi) und hier veröffentlicht (Stellungnahmen, die bis zum Abschluss des Verfahrens vertraulich zu behandeln sind, finden Mitglieder der DGHWi im internen Bereich dieser Website).

Stellungnahmen:

Wir garantieren nicht für die korrekte Verlinkung zu anderen Websites, da diese im Laufe der Zeit verändert werden können.

Gesetz zur digitalen Modernisierung von Versorgung und Pflege (BMG, 5. Dezember 2020 // Trello 2020/47)

Zitation: Agricola C, Peters M für die Deutsche Gesellschaft für Hebammenwissenschaft. Stellungnahme zum "Gesetz zur digitalen Modernisierung von Versorgung und Pflege"; 2020.

Entwurf zum Aktionsplan 2021-2024 des Bundesministeriums für Gesundheit zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit in Deutschland – Aktionsplan AMTS 2021-2024 (BMG, 1. Dezember 2020 // Trello 2020/46)

Zitation: Peters M für die Deutsche Gesellschaft für Hebammenwissenschaft. Stellungnahme zum "Aktionsplan 2021–2024 zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit"; 2020.

Änderung der Richtlinien über die ärztliche Betreuung während der Schwangerschaft und nach der Entbindung („Mutterschafts-Richtlinien“): Aussetzung der Beratung zum Screening auf Streptokokken der serologischen Gruppe B (G-BA, Mai 2020 // Trello 2020/15)

Zitation: Mattern E für die Deutsche Gesellschaft für Hebammenwissenschaft.

Einführung von Qualitätsindikatoren zur Geburt in der adäquaten Versorgungsstufe im Modul Geburtshilfe (16n1-GEBH) des Qualitätssicherungsverfahrens Perinatalmedizin (QIDB // Trello 2020/16)

Zitation: Wiemer A, Kosanke A und Tegethoff D für die Deutsche Gesellschaft für Hebammenwissenschaft.

17. MV der DGHWi

09.02.2023 Frankfurt