Stellungnahme: DGHWi für die Sicherstellung einer flächendeckenden, qualitativ hochwertigen und wohnortnahen geburtshilflichen Versorgung

Veröffentlicht am 21. August 2022

Erstellt von hsaalmann

Die DGHWi e.V. hat Stellung genommen zu den „Empfehlungen der AG Pädiatrie und Geburtshilfe für eine kurzfristige Reform der stationären Vergütung für Pädiatrie, Kinderchirurgie und Geburtshilfe“  der Regierungskommission für eine moderne und bedarfsgerechte Krankenhausreform. Dabei sprach sich das Präsidium für die Sicherstellung einer flächendeckenden, qualitativ hochwertigen und wohnortnahen geburtshilflichen Versorgung aus und begrüßte dabei insbesondere den Ansatz, kleine geburtshilfliche Abteilungen finanziell zu unterstützen. Die Stellungnahme können Sie hier einsehen.

17. MV der DGHWi

09.02.2023 Frankfurt